Beratung und Hilfe zum Nachrüsten einer Anhängerkupplung

    • [ Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Liebe Mitglieder, Freunde und Besucher,

    das YetiForum.de ist umgezogen auf einen neuen Server.

    Das neue Forum ist unter Skoda-SUV-Forum.de erreichbar.

    Alle Mitglieder können sich wie gewohnt anmelden und schreiben.

    Gruß Micha
    • Beratung und Hilfe zum Nachrüsten einer Anhängerkupplung

      Hallo liebes Forum,
      ich habe mich nun doch entschlossen eine Anhängerkupplung nach zu rüsten
      Ich würde mich über Eure Hilfe und Beratung zu den erforderlichen Arbeiten und Teilen freuen.
      Gerne auch jemanden der mir Beim Einbau und bei der Kodierung behilflich ist.

      Ich habe keine [lexicon]AHK[/lexicon] Vorbereitung.
      Die [lexicon]AHK[/lexicon] wird nur ganz gelegentlich für Baumarkt oder zur Abfuhr von Gartenabfällen genutzt.

      In der [lexicon]Bucht[/lexicon] habe ich einige "günstige" Teile gesichtet weiß aber nicht ob die etwas taugen.
      z.B. diese hier für 305€
      ebay.de/itm/Skoda-Yeti-SUV-09-…AYeti&hash=item1c309246ed
      Montage: kfzpoint.de/montageanleitung/ahk/h18v.pdf
      E-Satz: kfzpoint.de/montageanleitung/e-satz/sk0362.pdf

      Was haltet Ihr davon?
      Wie geschrieben ich werde das Teil nur selten nutzen.
      Ein Forum ist so gut wie die Antworten seiner Mitglieder
    • Man kann es auch selber machen. Die Kupplung anbauen ist der einfachere Teil. Die Elektrik hängt davon ab was alles hinten ankommen soll und ob eine Vorbereitung vorhanden ist. Brauchst Du Dauerstrom und eine Ladeleitung so musst Du bis in den Motorraum verkabeln. Brauchst Du nur Licht sollte alles im Kofferraum abzugreifen sein. Unter dem Link oben kannst Du dir die verschiedenen Einbauanleitungen runterladen.
      Mit freundlichen Grüßen, allzeit eine knitterfreie Fahrt.
      Bernhard
    • Yeti_Bär schrieb:

      Mich würde noch interessieren, was von den Anbausätzen für < 300@ incl. E-Satz zu halten ist.

      ... wahrscheinlich nix.... :wech:

      Nu mal ernsthaft:

      Ne gute [lexicon]AHK[/lexicon] von einem Markenhersteller kaufen, dazu bitte den orginal E-Satz vom freundlichen. (Schrauberass hat das gut erklärt)Alles in Allem für ne abnehmbare [lexicon]AHK[/lexicon] (Westfalia+E-Satz Skoda+Einbau) ca. 700,- Teuronen (bei AHK-Vorbereitung ab Werk)

      Linky
      Einbauten
      - Standheizung
      - Alu-U-Schutz
      - Schmutzfänger v&h
      - abn. [lexicon]AHK[/lexicon]
      - mehr Power ala TimTaylor
      :D
    • Muss noch mal blöd fragen:
      Da gibt es welche zum "von hinten stecken"
      kupplung.de/auto-hak-anhaenger…tsatz-112971-08486-1.html

      und welche zum "von unten stecken"
      kupplung.de/anhaengerkupplung-abnehmbar-100612-08486-1.html

      Welche ist eure Empfehlung?

      Was spricht gegen den Jäger E-Satz?

      Bei Kupplung.de komme ich auf so 350 Euro plus Montage.
      Da ich das Teil nur selten benötigen werde frage ich noch einmal warum es eine teurere sein soll.
      Wäre nett wenn mir jemand erklärt worin genau der Unterschied bestehen würde.
      Einfach nur "Markenhersteller" ist mir zu global.
      Ich nehme gerne Euren Rat an - nur verstehen möchte ich das dann schon.
      Ein Forum ist so gut wie die Antworten seiner Mitglieder
    • Ich habe in meinem 35i ein System von hinten steckbar gehabt. Abdeckung war nicht möglich. Viel Rost nach wenigen Monaten. Wenn du dich auf den Straßen umschaust, findet man hin und wieder Fahrzeuge mit Stecksystemen die waagerecht genutzt werden.

      Auch in Deinem Link bleibt der Ausschnitt sichtbar so bleibt im Winter dem Salzwasser Tür und Tor geöffnet. Optisch für mich ein no go.

      Die E Sätze unterscheiden sich in der Ausführung her von Kabelquerschnitten und Programmierung der Steuergeräte. Während günstige nur Signale abgreifen, sind die besseren volll im System integriert.

      Ein Markenhersteller wird immer versuchen den Erstausrüsterstandart zu erreichen. Der anderre wird über einfache Bauteile die preiswert für möglichst viele Modelle passen ohne Rücksicht auf optik.

      Für den hin und wieder Baumarkt funktioniert auch das preiswert Segment. Den Rest musst Du mit Deinem Gewissen vereinbaren.
    • Yeti_Bär schrieb:

      Muss noch mal blöd fragen:
      Da gibt es welche zum "von hinten stecken"
      kupplung.de/auto-hak-anhaenger…tsatz-112971-08486-1.html

      und welche zum "von unten stecken"
      kupplung.de/anhaengerkupplung-abnehmbar-100612-08486-1.html

      Welche ist eure Empfehlung?


      Es gibt keine blöden Fragen, höchstens blöde Antworten!
      Ich hatte mal am Omega eine [lexicon]AHK[/lexicon] "von hinten stecken", das war eine unpraktische Lösung. Keine Abdeckung und dadurch ständig Dreck in der Aufnahme. Dadurch wurde die Montage des Kugelkopfes ne echte Fummelei. Optisch auch nicht schön.
      Am Octavia und am Yeti sind [lexicon]AHK[/lexicon] "von unten stecken" von Westfalia, die Aufnahme hat einen Blindstopfen (fällt auch nicht raus) so dass alles sauber bleibt. Die Montage dauert keine 2 Minuten und die Finger bleiben sauber.
      Sicherlich spielt der finanzielle Aspekt auch eine entscheidende Rolle, ich persönlich sehe nur die Gefahr, dass du dich hinterher ärgerst, die preiswerte Variante genommen zu haben.
      Der Yeti ist so ein schönes Auto, da hat er auch ne schöne [lexicon]AHK[/lexicon] verdient!

      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • :F: Hi,
      am Ducato hat das inclusive. Montage 600,-€ gekostet. Westfalia, abnehmbar, mit Elektrosatz für Rückfahrpieper.
      se-anhaengerkupplung.de/anhaen…pplung/Anhängerkupplung/#

      Wenn ich den Preis für den Yeti sehe, lohnt sich die Originale [lexicon]AHK[/lexicon] nicht zu bestellen, oder ist da noch was bei, wie größerer Lüfter oder so?
      Gruß
      Norbert
      "Dumm ist der, der Dummes tut",Forest Gump.
    • Eder schrieb:

      oder ist da noch was bei, wie größerer Lüfter oder so?
      Gruß
      Norbert

      Nö, da ist nichts weiter bei.
      [lexicon]AHK[/lexicon] plus E-Satz und gut ist!
      Alle Fahrzeuge sind so ausgestattet, dass man mit nem Siedlerhaken auch entsprechende Lasten ziehen darf. Auch wenn ein Fahrzeug keine [lexicon]AHK[/lexicon] hat, wird beschrieben, wie viel er ziehen darf, das hängt von der Motorleistung ab.
      Dazu brauchst Du nur die [lexicon]AHK[/lexicon] und den E-Satz!
      Westfalia kann ich nur empfehlen!!

      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.