Kodiaq, der neue große SUV

    • [ Kodiaq ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Liebe Mitglieder, Freunde und Besucher,

    das YetiForum.de ist umgezogen auf einen neuen Server.

    Das neue Forum ist unter Skoda-SUV-Forum.de erreichbar.

    Alle Mitglieder können sich wie gewohnt anmelden und schreiben.

    Gruß Micha
    • floflo schrieb:

      Und flups, weg sind sie die Schmetterlinge für den Kodiaq.
      also aus den Augen einer Frau: ;)
      Wer will schon den Kodiaq (auch wenn er noch so gut aussieht.. :huh: ) haben, wenn er den Yeti (klein,praktisch,quadratisch und mit einem Wiedererkennungswert) fahren kann?
      Ich finde allein vom äußeren sieht er aus wie jeder andere SUV und ist auch nicht mehr so leicht auszumachen, wie der Yeti.
      Heute habe ich allein um 6:30Uhr Morgens 2 Yetis erkannt, die neben mir oder vor mir fuhren. Nur die Farbe war noch nicht erkennbar, dafür hat es zu sehr geregnet.
      Wenn man einen Kodiaq sieht, muss man rätseln ob es sich um einen Q5, Q7 oder sonst was handelt.

      Also bei mir sind die Schmetterlinge weg :D
    • Flamingstar_66 schrieb:

      Also bei mir sind die Schmetterlinge weg :D
      Ich hab' mal irgendwo gelesen, dass auch bei Frauen die Geschmäcker unterschiedlich sein sollen (wäre ja sonst auch langweilig ;) )
      Meine Frau hat ihre Schmetterlingen noch :D
      Wenn die in 4 - 5 Jahren immer noch da sind.... :thumbsup:


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Diese Einladung bekam ich heute;

      Mercoledì 18 Gennaio a partire dalle 19:00
      presso NUOVA VERONAUTO S.R.L. Via Gardesane, 13 VERONA VR

      L'invito è strettamente riservato e valido per due persone.
      La preghiamo cortesemente di confermare la Sua presenza

      Mittwoch 18. Januar ab19:00 Uhr bei Nuova......................
      Die Einladung ist streng vertraulich und gilt für 2 Personen.
      Wir bitten höflich ihr Erscheinen zu bestätigen-

      Bin leider gerade zurück auf der Insel. Werd ich wohl meine Jungs beauftragen :(
    • Nachdem fast alle Autogazetten in den letzten Wochen Einzeltests des Kodiaq veröffentlicht haben, kommen jetzt die ersten Vergleichstests. In AUTOStraßenverkehr musste sich der Kodiaq dem Konzernbruder Tiguan stellen und hat ihn auf Anhieb besiegt. Fazit der Tester:

      "Bislang gelang es den VW-Modellen zumindest in der Eigenschaftswertung gegen die Skoda-Verwandtschaft zu gewinnen. Aber der Kodiaq ist nicht nur günstiger, sondern auch geräumiger und cleverer."

      Da wundert es nicht, dass der Kodiaq sogar einen recht deutlichen Punktevorsprung hat.

      Schwieriger war die Aufgabe für den Kodiaq in der "VW-Werkszeitung" AUTO ZEITUNG. Denn dort musste er nicht nur gegen den Tiguan antreten sondern auch noch gegen die Premium-SUVs BMW X3 und Mercedes GLC sowie gegen den neuen Ford Edge und den Hyundai Santa Fe. Aber auch diesen Test hat er gewonnen und den Tiguan, GLC, X3, Edge und Santa Fe auf die Plätze verwiesen. Die Tester zum Kodiaq:

      "Was für ein bärenstarker Einstand für den neuen Skoda Kodiaq. Mit seinem riesigen Innenraum, den guten Komforteigenschaften, der überragenden Bremsperformance und dem günstigen Preis sichert er sich souverän den Eigenschafts- und Gesamtsieg."

      Im gleichen Heft der AUTO ZEITUNG war ein weiterer Vergleichstest mit Skoda Beteiligung: Der Superb musste sich mit dem Audi A5 Sportsback sowie dem BMW 430i Grand Coupé messen und lag am Ende deutlich vorne. Der Superb siegte sowohl in der Eigenschaftswertung wie auch in der Gesamtwertung. Erstaunlich ist, dass er dabei im Wertungskapitel Fahrdynamik, die stets eine Domäne von BMW war, deutlich vor dem 430i lag.

      Andreas
    • Und dann ist da noch der günstigere Preis gegenüber Mercedes ,VW und BMW. Ich bin mir sicher der Kodiaq wird ein Verkaufsschlager.
      Mir gefällt er bis auf die Nebellampen und Frontgestaltung sehr gut, ist mir aber zu groß.

      Skoda und Seat sind mit ihren Modellen auf den Vormarsch. Ich habe im Oktober mal spasseshalber VW Aktien in die Watchlist genommen.
      seit dem 12,51 % Wertzuwachs.
      Dateien
      • watchlist.png

        (58,51 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ultimate find ick dufte.
    • Alpinus schrieb:

      Ich glaub gerne an die Vorzüge des Kodiaq. Nicht aber an die in der VW-Autozeitung. Dort würde der Kodiaq in der Gelaendewertung auch gegen einen Unimog gewinnen.
      Da kannst du recht haben. Jedenfalls würde ich der AUTO ZEITUNG ein solches Ergebnis durchaus zutrauen, solange der Unimog nicht von VW produziert wird. Vor ein paar Jahren hat es in der AUTO ZEITUNG übrigens mal einen Vergleichstest der kompakten Mittelklasse mit Golf-Beteiligung gegeben. Man höre und staune, aber der sieggewohnte Golf hat den Test nicht nur nicht gewonnen, er wurde sogar letzter. Ich hatte damals allerdings den Eindruck, dass auch dieses Ergebnis so gewollt war, um einerseits dem Ruf entgegenzutreten, man bevorzuge die Fahrzeuge aus dem VW-Konzern und andererseits damit den Eindruck zu vermitteln, mit dem Golf 7 sei VW erneut ein Quantensprung gelungen, denn der Testwagen war noch ein Golf 6, obwohl der Golf 7 bereits in den Startlöchern stand und natürlich den nächsten Vergleichstest dann auch haushoch gewonnen hat.

      berme schrieb:

      Ich bin mir sicher der Kodiaq wird ein Verkaufsschlager.
      Das glaube ich auch. Allerdings wird ihm der neue Yeti, wenn dieser auf gleich hohem Niveau stehen sollte wie der Kodiaq, sicherlich wieder viele Kunden abspenstig machen, da der Trend wohl eher in Richtung kompakter SUVs geht und das kann man beim Kodiaq nicht wirklich behaupten, auch wenn man immer noch von der Kompakt-Klasse spricht. Dennoch werden sich die Hersteller anderer Kompakt-Dickschiffe (SUVs so um dle 4,70 m) warm anziehen müssen. Ich traue dem Kodiaq jedenfalls zu, hier Marktführer zu werden.

      Andreas
    • Kodiaq RS mit 240 PS.

      Für die PS Junkies.

      Ein Kodiaq RS mit 240 PS soll als TDI kommen.
      Motor aus dem Tiguan 2, ein bisschen aufgepimpt und fertig ist der Langstreckenrenner.

      autozeitung.de/skoda-kodiaq-rs…nische-daten-133824.html#

      Gruß Jörg
    • BernhardJ schrieb:

      DSG :thumbdown:
      19 Zoll :thumbdown:
      Tieferlegung? :thumbdown: :thumbdown:
      Für Dich wäre das nichts.
      Aber die RS Version wird sich sehr gut verkaufen. (Darum bringt Skoda sie auf den Markt)
      Schon der Octavia RS Combi verkaufte sich weit über deren Erwartungen.

      Gruß Jörg
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.