Du bist nicht angemeldet.


Sponsoren







VWTeam.com - Das VW & Audi Tuning Portal

Herzlich Willkommen im Skoda Yeti Forum.
Dem Forum für Skoda Yeti Fahrer und diejenigen die es noch werden wollen.

» Du hast eine Frage zum Skoda Yeti?
» Funktioniert etwas an Deinem Yeti nicht mehr?
» Möchtest Du etwas umbauen, tunen oder Dein Fahrzeug zeigen?
» Oder willst Du einen Skoda Yeti kaufen und benötigst Hilfe?

... dann bist Du hier genau richtig.
Über 8400 Skoda Yeti Fahrer freuen sich auf Deine Fragen, Tipps und Erfahrungen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!
Die Registrierung und Nutzung im Skoda Yeti Forum ist und bleibt natürluch kostenlos.
Gäste sehen nur einen kleinen Teil des Forums. Nach der Registrierung stehen Dir
weitere Funktionen wie z.B. der Kalender, die Galerie oder das Lexikon zur Verfügung.
Du siehst also eine Registrierung lohnt sich auf jeden Fall.


Bares Geld sparen mit unserem KFZ Versicherungsvergleichs Rechner

OlliXS

Profi

  • »OlliXS« ist männlich
  • »OlliXS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 859

Wohnort: Taunus

Beruf: Inschinör

Danksagungen: 37 / 29

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 13:13

Der Winter kann kommen - Kaufberatung Winterräder

Auch wenn es bereits öfter diskutiert wurde, ich konnte den bisherigen Artikeln leider nichts Konkretes entnehmen (korrigiert mich bitte, falls ich konkrete Kaufhinweise übersehen habe.

Ich möchte Winterräder für meinen Kleinen kaufen und recherchiere dazu erst einmal im Internet.
Meine Präferenz: Die Felge sollte einigermaßen ausschauen (Alu) und die Reifen sollten auch ganz gut sein.
Ganz wichtig: Ich wollte wenig Geld ausgeben.

Folgende aus meiner Sicht guten Angebote für Kompletträder konnte ich bereits entdecken (Preis abfallend, Preis pro Rad)

Reifen.com
Vredestein 205/55 R16 91T Snowtrac 3
auf Alufelge Proline B 700 6,5 × 16 silber ET48 178,-

Vredestein 205/55 R16 91T Snowtrac 3
auf Alufelge Speedline Marmora 7 × 16 anthrazit-matt ET45 176,-

Vredestein 205/55 R16 91T Snowtrac 3
auf Alufelge reifen.com SF 6,5 × 16 silber ET45 176,-

Vredestein 205/55 R16 91T Snowtrac 3
auf Alufelge Ronal R42 6,5 × 16 kristallsilber ET50 175,-

ATU
SEMPERIT SPEED GRIP M+S 205 / 55 R 16 91 T
auf Alufelge Aluett Typ 10 13 7,0x16 LK5/112 ET38 anthrazit lackiert 173,-

SEMPERIT SPEED GRIP M+S 205 / 55 R 16 91 T
auf Alufelge Aluett Typ 13 7,0x16 LK5/112 ET48 silber lackiert 164,-


=> Bislang mein Favorit, da gutes Preis-Leistungsverhältnis. Gesamtpreis 656,-

Könnt ihr etwas besseres / günstigeres beisteuern bzw. habt ihr Kommentare zur Qualität?
Kann man ggf. noch etwas sparen als Gewerbekunde?
Solange Menschen auf der Erde Hunger leiden ist es unverantwortlich, Lebensmittel zu verheizen.
Mais gehört auf den Teller, nicht in den Tank!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha« (27. August 2011, 11:01) aus folgendem Grund: Tags hinzugefügt.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

molliesdaughter (21.07.2013)

Sep12

Fortgeschrittener

  • »Sep12« ist männlich

Beiträge: 447

Wohnort: Buchholz i.d. Nordheide

Fahrzeug: 4x4 DSG

Austattung: (More)Elegance

Motor: 2.0 TDI CFHC

Baujahr: 24.02.2014

Danksagungen: 43 / 31

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juli 2011, 13:44

Bei meinem Yeti waren 205/55 R16 Winterräder dabei - wenn ich die Wahl hätte, würde ich 215/60 R16 auf Stahlfelge (z.B. Alcar Hybrid) nehmen, nicht nur weils besser aussieht, sondern weil der Tacho nicht so voreilt.

Außerdem mußte ich feststellen, daß sich in den Alus (Skoda Spectrum) viel Schnee sammelt, der dann bei höherem Tempo zu Unwucht führt - da hilft dann nur, mit dem Handfeger Felgen freimachen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KaMaJuJa (05.11.2013)

OlliXS

Profi

  • »OlliXS« ist männlich
  • »OlliXS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 859

Wohnort: Taunus

Beruf: Inschinör

Danksagungen: 37 / 29

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 13:54

Gut, aber wo gibts die Alcar Hybrid Felgen als Komplettradsatz?
Habe sie nirgends finden können, mein lokaler Händler kann sie mir nicht bestellen.
Solange Menschen auf der Erde Hunger leiden ist es unverantwortlich, Lebensmittel zu verheizen.
Mais gehört auf den Teller, nicht in den Tank!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OlliXS« (12. Juli 2011, 14:01)


grisu

Profi

  • »grisu« ist männlich

Beiträge: 690

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 14 / 3

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juli 2011, 14:37

Hallo,
die Alcar Hybridfelgen sind nur für 205/55R16. Andere passen da nicht drauf.
Mein Händler hat die ohne Probleme liefern können. Gruß
Grisu

OlliXS

Profi

  • »OlliXS« ist männlich
  • »OlliXS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 859

Wohnort: Taunus

Beruf: Inschinör

Danksagungen: 37 / 29

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juli 2011, 14:56

Hallo,
die Alcar Hybridfelgen sind nur für 205/55R16. Andere passen da nicht drauf.
Mein Händler hat die ohne Probleme liefern können. Gruß
Grisu


Hallo Grisu,
zu welchem Preis? Ich meine gesamt inkl. Reifen. Und welche Reifen sind drauf?
Solange Menschen auf der Erde Hunger leiden ist es unverantwortlich, Lebensmittel zu verheizen.
Mais gehört auf den Teller, nicht in den Tank!

mi-go

Tausendfüßler

Beiträge: 5 989

Wohnort: HSK

Verbrauch:

Fahrzeug: Ur-Yeti 4x4 DSG

Austattung: S

Motor: 2.0 TDI 125kW/170PS

Baujahr: 8/2013

Danksagungen: 687 / 150

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juli 2011, 15:25

Könnt ihr etwas besseres / günstigeres beisteuern bzw. habt ihr Kommentare zur Qualität?


Ich habe - ehrlich gesagt - etwas Probleme mit diesen "Noname"-Felgen für den Winter (Streusalz und so).

Da würde ich schon auf teuere Felgen zurückgreifen oder halt welche, die eine entsprechende Eignung für den Winter aufweisen (z.B. 2facher Klarlack o.s.ä.). Bitte keine polierten Alufelgen für den Winter nehmen, die sehen im Frühling aus wie :kotz:

Alternativ hätte ich auch keine Bedenken die guten Yetifelgen als Winterräder zu nehmen.


LG
Mi-go
Yeti - Der starke MehrGolf Plus Allrad

Nur echt mit den Kulleraugen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Utzi (14.10.2012)

floflo

Paragraphenversteher

  • »floflo« ist männlich

Beiträge: 3 094

Wohnort: Nähe Bonn

Verbrauch:

Fahrzeug: Yeti

Austattung: Experience

Motor: 2.0 TDI 103 KW DSG

Baujahr: 02/2011

Danksagungen: 1527 / 688

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juli 2011, 15:43

@ OlliXS

Zu den Felgen kann ich dir keine Empfehlung geben. Was die Reifen anbetrifft hat der ADAC 2009 Winterreifen in der von dir bevorzugten Größe getestet. Den Test, der immer noch aktuell ist, findest du hier:

(Dieser Begriff wurde f?r G?ste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu k?nnen solltest Du dich registrieren!)

Da du im Hochtaunus wohnst, sind für dich gute Wintereigenschaften natürlich sehr wichtig. Bei einem Allrad-Fahrzeug kann man aber die Traktionseigenschaften vernachlässigen. Umso wichtiger ist das Bremsverhalten auf Schnee und auf Nässe. Da ist der Vredestein nicht gerade erste Wahl. Der Semperit dagegen ist als preisgünstige Lösung durchaus zu empfehlen. Noch besser, aber auch teurer sind der Goodyear Ultra Grip 7+ (meine persönliche Wahl), der Dunlop SP Wintersport 3D und der Continental WinterContact TS 830. Generell liegen die Markenreifen aber nicht weit auseinander.

floflo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

molliesdaughter (21.07.2013)

grisu

Profi

  • »grisu« ist männlich

Beiträge: 690

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 14 / 3

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:10

Hallo,
für 4 Kompletträder habe ich 750Euro bezahlt.
Ich habe mir da den Continental TS830 ausgesucht. Gruß
Grisu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

molliesdaughter (21.07.2013)

Herne

Erleuchteter

  • »Herne« ist männlich

Beiträge: 3 235

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: sogar zwei

Verbrauch:

Fahrzeug: Yeti Vorfacelift mit Kulleraugen

Austattung: Experience, Parksenioren, DSG

Motor: Basisbenziner

Baujahr: 2010

Danksagungen: 282 / 172

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:14

Jetzt mit bronzener Möhre serienmäßig
neu: 2. Steuerkette, 3. Kupplung, 3. Ölabscheider, 2. WaPu, 2. Ölwannendichtung, Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech.

carstix

VCDS-Versteher

  • »carstix« ist männlich

Beiträge: 2 091

Wohnort: Remscheid

Fahrzeug: Yeti

Austattung: Expirience

Motor: TDI 125KW

Baujahr: 2011

Danksagungen: 406 / 316

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:26

Den Conti TS 830 habe ich auf meinem A2 gefahren und war super zufrieden.

Ich weiß auch noch nicht was ich für den Winter nehmen soll. Mir schwebt was mit Offroad Eigenschaften vor, möglicherweise den Cooper Weathermaster, der aber bei nässe nicht gut ist.
Am liebsten hätte ich die Größe 215/65 R16. Wenn sich da im nächsten Monat nix tut mit einer Eintragungsmöglichkeit. Wirds die Größe 215/60 auf Stahlfelgen, da sind beim 4x4 hinten Schneeketten erlaubt, falls mal irgendwo Schneekettenpflicht ist.

Grüße
Carsten

feichten2

Anfänger

  • »feichten2« ist männlich

Beiträge: 43

Wohnort: NÖ

Beruf: Angestellter

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:27

Das Alcar Hybridrad gibt es ja in 7x16 ET45 genau wie es für die 215/60R16 eingetragen ist!

Warum sollten da nur die 205er erlaubt sein?

Hat wer ein Bild mit diesen Felgen und dem Yeti??

Radhalter

Schüler

  • »Radhalter« ist männlich

Beiträge: 73

Wohnort: 22km vor dem Osning

Beruf: das ist lange her...

Fahrzeug: Bitte ausfüllen!

Austattung: Bitte ausfüllen!

Motor: Bitte ausfüllen!

Baujahr: Bitte ausfüllen!

Danksagungen: 5 / 2

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:27

Winterreifen

Hallo Spezialogen!

ADAC usw werben mit ,bei Mitgliedschaft, Prozente bei Vergölst zu bekommen. Hat da schon jemand Erfahrung mit?

Gruß Radhalter

Al_Bundy_66

"Herr der Umfragen"

Beiträge: 1 283

Danksagungen: 47 / 27

  • Private Nachricht senden

Herne

Erleuchteter

  • »Herne« ist männlich

Beiträge: 3 235

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: sogar zwei

Verbrauch:

Fahrzeug: Yeti Vorfacelift mit Kulleraugen

Austattung: Experience, Parksenioren, DSG

Motor: Basisbenziner

Baujahr: 2010

Danksagungen: 282 / 172

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:44

Jetzt mit bronzener Möhre serienmäßig
neu: 2. Steuerkette, 3. Kupplung, 3. Ölabscheider, 2. WaPu, 2. Ölwannendichtung, Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech.

Quaxx

Fortgeschrittener

  • »Quaxx« ist männlich

Beiträge: 334

Wohnort: Hamm (Westfalen)

Verbrauch:

Fahrzeug: Yeti

Austattung: Ambition Plus Edition

Motor: 1,2 TSI DSG

Baujahr: 04.05.2011

Danksagungen: 52 / 12

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:58


Hallo,
kann mal bitte jemand dort nachfragen wo "Hendrik" die Felgen gekauft hat. Ich hab da keinen User?!
Gruß,
Quaxx!
Yeti 1,2 DSG Ambition Plus; produziert am 04.05.2011; im Winter auf Ronal R42 6,5J x 16 ET40 mit 215/60 R 16


Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden